Sie sind hier: Barcodes

Barcodes

Barcodes Übersicht - welche Barcodes gibt es? Barcode ist nicht gleich Barcode. Diese Seite soll Auskunft darüber geben, welche Barcodetypen es gibt, wie diese aufgebaut sind und wo sie vorrangig eingesetzt werden.






Einführung - Was ist ein Barcode?
Barcodes bestehen aus einer Sequenz von Streifen, die maschinell ausgelesen werden können. In ihnen werden Datenbits gespeichert. Verwendung finden Barcodes überall auf der Welt - z. B. bei der Inventarisierung von Waren, zur Rückverfolgung von Paketsendungen oder natürlich in POS-Systemen ("Point of Sale"-Systemen, also Kassen).

Die wichtigsten Abkürzungen auf einen Blick

Welche Barcodes gibt es?

Die verschiedenen Barcode-Arten wirden als Symbologien bezeichnet. Grundsätzlich werden Barcodes in 1-D Codes und in 2-D Codes unterschieden.

1-D Barcodes



2-D Barcodes
2-D Barcodes können mehr Daten speichern als eindimensionale Barcodes. Ihr Aufbau ist quadratisch, ihr Muster ist ein 2-D Bitmuster. Einsatz finden diese Barcodes z.B. bei: Eintrittskarten, Bahntickes, Briefmarken. Ausgelesen werden sie mit 2D-Barcode-Scanner, Digitalkameras oder Handys mit Fotofunktion.

Allgemeine Infos zu 2D Strichcodes / Barcodes


Shop