Sie sind hier: Barcodescanner

Barcodescanner

Der Barcodescanner, hinter weißem Hintergrund Der Barcode Scanner (auch Strichcodescanner oder Barcodelesegerät genannt) ist ein optisches Lesegerät, welches dazu genutzt wird, einen Barcode auszulesen und anschließend zu dekodieren.

Vereinfacht gesagt funktioniert ein Barcodescanner wie folgt:
Das Licht, das der Scanner auf den Code strahlt, wird auf einen Fotosensor reflektiert. Der Scanner liest diese Daten aus und verarbeitet sie weiter, so dass sie beispielsweise am Rechner gelesen werden können.

Übersicht verschiedener Arten

Funktionsweise von einem Laserscanner

Der Barcodescanner hat die Funktion, den Barcode einlesen. Dazu sendet der Scanner einen Laserstrahl auf den Barcode und erkennt durch Reflektion vorhandes bzw. nicht vorhandens nicht anhand der Leeräume und den Strichen. Da der Laserscanner am häufigsten in der Praxis eingesetzt wird, wird die Funktionsweise eines Scanners an diesem erklärt.

Die in dem Scanner eingebaute Laserdiode erzeugt einen Laserstrahl (= die bekannte, rote Scanlinie) - dieser Strahl wird aus dem Scanfenster auf den Barcode reflektiert. Der Strichcode besteht aus Strichen und Zwischenräumen. Diese sorgen dafür, dass das Licht nach dem jeweiligen Muster zurück an den Scanner reflektiert werden. Auf einem Spiegel wird das reflektierte Licht gesammelt, fokusiert und anschließend von dem Fotosensor eingelesen. Diese elektrische Folge von Impulsen wird im Scanner so dekodiert, dass die Informationen z. B. am Computer weiterverabeitet werden können.
Shop